Hier bin ich Kuh, hier darf ich sein…

Ja, so schön ist es an der Elbe, dass einem glatt Goethe einfällt, zwar war es ein Herbst und kein Osterspaziergang, aber mit 18 grad Frühlingshaft.

Wenn man plötzlich auf der Weide steht und darüber laufen muss, ist man doch froh, dass die Elbkühe sehr genügsam sind.

Glückliche Kühe eben.

2 Gedanken zu “Hier bin ich Kuh, hier darf ich sein…

  1. Pingback: Hier bin ich Kuh, hier darf ich sein… | hsrr12

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s